Zum Hauptinhalt springen

Katrin Beckmann-Oehmen, M.M.

Rechtsanwältin und Mediatorin

Studium der Rechtswissenschaften an Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn und an der Ruhr-Universität in Bochum. Erstes Staatsexamen im Jahr 2011. Studium der Mediation an der Fernuniversität Hagen. Master of Mediation im Jahre 2015. Seit 2015 Lehrbeauftragte an der Universität Leipzig und Doktorandin. Zweites Juristisches Staatsexamen im Jahre 2016 und Zulassung zur Rechtsanwältin. Seit 2015 Lehrbeauftragte an der Universität Leipzig. Schwerpunkte im öffentlichen Baurecht und im Vergaberecht, dies bereits im Referendariat bei der Stadtverwaltung Mönchengladbach und beim Verwaltungsgericht Düsseldorf sowie als wissenschaftliche Assistentin bei den Rechtsanwälten Kapellmann & Partner. Seit Juli 2016 als Rechtsanwältin bei Dr. Sonntag Niestrate tätig.

Veröffentlichungen:

Aufsätze:

  • Einstandswille für mehr Qualität? Zur Wertung einer verlängerten Gewährleistung bei VOB-Vergaben, VergabeNavigator, 6/2013, S. 16ff.
  • Auf der Suche nach einer Unterkunft, Vergaberechtliche Fragen bei der Beherbergung von Asylbewerbern, VergabeNavigator, 5/2013, S. 11ff.
  • Baurecht versus Vergaberecht, NJOZ 2013, Heft 47, S. 1921-1960
  • Der Krankentransport und das Kartellrecht, Zu den wettbewerbsrechtlichen Aspekten einer Rekommunalisierung, VergabeNavigator, 2/2014, S. 8ff.
  • Geheimwettbewerb und Informationsfreiheit, Wie die Verwaltungsgerichte das Spannungsverhältnis auflösen, VergabeNavigator, 3/2014, S. 5ff.
  • Hilfsorganisationen im Rettungsdienst, Ist ihre Beteiligung am Wettbewerb rechtswidrig? Eine Aufklärung, VergabeNavigator 1/2015, S. 7ff.
  • Faktische Vorwirkung, Sind die neuen Vergaberichtlinien bereits beachtlich? Eine Aufklärung, VergabeNavigator 3/2015, S. 12f.
  • Hoheitliches Handeln und das Vergaberecht, Unterfallen Kommunalunternehmen in NRW dem Haushalts-Vergaberecht?; VergabeNavigator 1/2016, S. 10ff.
  • Die Wochenmärkte und das Vergaberecht, Richtet sich die Marktzulassung nach den Vergaberegeln für Konzessionen; VergabeNavigator 3/2016, S. 13ff.
  • Erste Erfahrungen mit der VgV, Zum Beispiel: Der Übergang vom offenen zum Verhandlungsverfahren, VergabeNavigator 5/2016, S. 13ff.

Bücher:

  • Mediation in Deutschland und Österreich – eine rechtsvergleichende Untersuchung, AkademikerVerlag, 2016, ISBN: 978-3-639-63235-4
  • seit 05.11.2014 Autoren-Verlagsvertrag bei Wolters Kluwer für das voraussichtlich 2017 erscheinende  „Handbuch des öffentlichen Baurechts“